Reserve verspielt beim 2:2 gegen den SV Hillmicke eine 2:0 Führung!

Am Ende stand es zwischen dem SV Hillmicke und unserer Reserve 2:2. Ein Ergebnis, mit dem man sicher gut leben. Natürlich ist es immer ärgerlich, wenn ein 2:0 Vorsprung noch verspielt wird. Ein Auswärtspunkt ist trotzdem immer gut und hält unsere Zweite Garnitur im gesicherten Mittelfeld.
Unsere Jungs waren in der 8. Minute durch Biago Campione in Führung gegangern. Nach einer knappen halben Stunde erhöhte Daniel Schröder auf 2:0.
Nach 49. Minuten gelang dem Gastgeber der Anschlusstreffer. Eine Viertelstunde vor Schluss viel der Ausgleich per Elfmeter.

Darüber hinuas spielten:

SG FinnBam III – Kirchv/Bonzel III 1:6

 


 

Drucken

Endlich der erste Auswärtssieg für die Behle Elf und das ausgerechnet im Derby gegen die SpVg Olpe!

Die Kulisse im Olper Kreuzbergstation war am Samstagabend gut aber nicht sehr gut! Zur ungewohnte Anstoßzeit wollten nur etwa 450 Zuschauer das Westfalenliga Kreis-Derby zwischen der SpVg Olpe und unserer SG sehen. Ansonsten war für einen interessanten und spannenden Fußballabend der aktuell besten „Olper Teams“ alles angerichtet.

Weiterlesen

Drucken

Das mit viel Spannung erwartete Westfalenliga-Derby gegen die SpVg Olpe steht vor der Tür! Anstoß ist bereits Samstagabend um 18:30 Uhr im Kreuzbergstadion!!

Aufgrund der räumlichen Nähe zueinander ist für viele Vereine der Westfalenliga Staffel 2 ein Lokalderby nichts Besonderes. Im Ruhrgebiet ist das Ortsausgangsschild des einen Vereins quasi das Orteingangsschild des anderen. Lokalspiele finden im Prinzip an jedem Wochenende statt.
Ganz anders stellt sich dich Situation im Kreis Olpe dar.

Weiterlesen

Drucken

Behle Elf gelingt nach 2:1 Sieg gegen den DSC Wanne-Eickel der Befreiungsschlag! Reserve gewinnt mit demselben Ergebnis!

Im direkten Anschluss an die Westfalenligapartie zwischen dem DSC Wanne-Eickel und unserer SG konnten alle Besucher in der heimischen H&R Arena den Stein der Erleichterung fast fallen hören. Mit 2:1Toren hatten Ralf Behle und seine Jungs den Tabellendritten und ambitionierten Aufstiegsaspiranten verdient geschlagen. Die fast 300 Zuschauer hatten einen tollen und kämpferisch überzeugenden Auftritt unserer Mannschaft gesehen.

Weiterlesen

Drucken