Willkommen bei der SG

Hier bekommst du die News die du suchst!

Sie befinden sich in der Kategorie:
News
Weitere News anzeigen Bitte warten.... Keine weiteren Inhalte vorhanden
  • Home
  • News
  • 5:2 Testspiel Sieg gegen den SSV Homburg-Nümbrecht

5:2 Testspiel Sieg gegen den SSV Homburg-Nümbrecht

Zunächst möchten wir, die SG Finnentop/Bamenohl, uns bei unseren Gästen des SSV Homburg/Nümbrecht ganz herzlich bedanken.
Eine kurze Anfrage und wart Ihr zur Stelle. Vielen herzlichen Dank für die kurzfristige Zusage und das faire Spiel am heutigen Sonntag.

Aber auch einen Dank an Euch, die Zuschauer, die heute den Weg in die H&R Arena gefunden hatten. Trotz der kurzfristigen Umstellung auf nur einen Zugang habt ihr am Eingang Geduld bewiesen (bitte das nächste mal vielleicht noch früher kommen) und sämtliche Maßnahmen die wir Euch auferlegt hatten mitgetragen. Vielen herzlichen Dank. Leider mussten wir eine hohe zweistellige Zahl an Fans den Zugang zur H&R Arena verwehren. Aufgrund der Verordnung von einer max. Zuschauerzahl von 300 Zuschauern mussten wir leider konsequent handeln. Wir bitten vielmals um Entschuldigung und hoffen auf Euer Verständnis.

Die SG hatte ordentlich durchrotiert und startete im Vergleich zu Hagen mit folgender Startelf: [Bild vergrößern bitte anklicken]

Der Gast, aus Homburg/Nümbrecht, welcher in der Landesliga beheimatet ist, wurde zu Beginn der ersten Halbzeit hinten eingeschnürt. Immer wieder lief der Ball flüssig durch das Mittelfeld. Dreh- und Angelpunkt war heute der lauffreudige Moritz Thöne, der die Bälle auf die Außen verteilte und somit gefährliche Konter für die SG kreierte. Nach nur 16 gespielten Minuten sorgte die SG dann mit einem Doppelschlag für das 2:0, welches auch gleichzeitig das Halbzeitergebnis bedeutete.

Nach einem strammen Schuss konnte der Keeper aus Nümbrecht nur abklatschen und Tobi Kleppel, welcher heute gleich 3x den Ball über die Linie brachte, nahm das Geschenk an und köpfte den Ball zum 1:0 ins Tor. Fast in der gleichen Minute eine Traumkombination durch das gesamte Mittelfeld. Hacke Spitze 1 2 3. M.Thöne schleppte den Ball mit hoher Geschwindigkeit über linksaußen kommend in den Strafraum und spielte auf den mitgelaufenen Nicolas Herrmann. Dieser spielte den Torwart des SSV, Pascal Rüsche, aus und legte den Ball zum 2:0 ins Netz. Zum ersten Mal, leider viel zu selten, gab es für diese gelungene Kombination, von denen wir heutige einige geboten bekamen, einen tosenden Beifall der Zuschauer in der H&R Arena.

Nach der Halbzeit begann das Wechselspiel auf beiden Seiten. Mit Raphael Camprobin wechselte Ralf Behle den agilen und pfeilschnellen Offensivmann ein, welcher nach nur 3 Minuten mit dem 3:0 zur Stelle war. Das Spiel verlagerte sich nun ins Mittelfeld und auch der Gast aus Nümbrecht kam zu seinen Chancen. In der 65.Minute lupfte Kilian Seinsche den Ball zum 3:1 Anschlusstreffer über den etwas zu weit vor dem Tor stehenden Armend Shaqiri. Shqiri, der am heutigen Sonntag eher einen ruhigen Nachmittag verlebte, ärgerte sich noch nach dem Schlusspfiff über dieses Gegentor. Nach dem 3:1 nahm die SG wieder Tempo auf und Tobias Kleppel erzielte nach herrlicher Vorarbeit von Raphael Camprobin seinen zweiten Treffer (73`) am heutigen Tag. Camprobin der sich im Laufduell auf der rechten Außenbahn behaupten konnte, schob den Ball mustergültig auf Tobi Kleppel, welche unbedrängt den Ball ins kurze Eck schob. Nur wenige Minuten später zappelte der Ball erneut im Netz der SSV´ler. Dieses Mal war es Moritz Thöne, welcher von der Torauslinie den Ball auf Tobias Kleppel legte. Mit einem sehenswerten Seitfallzieher drosch er das Leder zum 5:1 ( 80`) in die Maschen. In der 83`Spielminute noch einmal Ergebniskosmetik in der H&R Arena. Niklas Clemens (SSV) sorgte mit dem 5:2 für den Endstand vor 300 Zuschauern.

Zum Schluss möchte ich mich persönlich für die vielen lobenden Worte in Bezug auf die Webseite und deren
Aktualität bedanken. Natürlich versuchen wir Euch immer wieder auf den aktuellsten Stand zu halten, was in dieser Zeit für uns alle mit etwas Umstand verbunden ist. Aber der gesamte Vorstand der SG versucht sein bestes für Euch zu tun. Danke

Bilder vom Spiel bekommt Ihr hier zu sehen: Bildergalerie SG vs. SSV Homburg/Nümbrecht In einem weiterem Testspiel am Nachmittag ließ sich die SG II gegen den SV Heggen kurz vor Schluss noch die Butter vom Brot nehmen.
Aus einem 4:0 stellte der SV Heggen noch auf 4:4

Ein StarkerVerein

dank starker Unterstützer in der Region

UnserePremiumpartner und Offizeller Trikotsponsor

EuerEngagement

bringt UNS nach vorn!

Unsere PremiumXLSponsoren


Unsere PremiumLSponsoren

kurz und knapp

Die SG Finnentrop-Bamenohl gründete sich im Jahre 1972, als die beiden Traditionsvereine, der SuS Bamenohl 1912 und die Spvg. Finnentrop 1927, fusionierten. Das bedeutet, dass wir neben der über 100. jährigen Vereinsgeschichte auch gleichzeitig seit über 40 Jahren als SG Finnentrop/Bamenohl 12/27 e.V. aktiv sind.


SG Finnentrop/Bamenohl 12/27 e.V.
Im Ohl 9, 57413 Finnentrop
info@sgfinnbam.de
Postfach 211, 57402 Finnentrop
www.sgfinnbam.de
/sgfinnentropbamenohl
/sgfinnentropbamenohl

Erfolge

Feld-Kreispokal: 2009, 2010, 2011, 2019
Hallen-Kreispokalsieger: 2009, 2014, 2016, 2017, 2018
Feld Gemeindemeister: 1991, 1994, 1995, 1998, 1999, 2004, 2005, 2006, 2008, 2009, 2010, 2011, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019
Hallen-Gemeindemeister:2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019

Südwestfalen Award

Das Beste im Web - Südwestfalenaward Gewinner 

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Coockies


Wir nutzen Cookies auf unserer Website.
Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Das ist nun mal so!

.