Zum Hauptinhalt springen

Nach der Verschnaufpause empfangen wir die U21 des SC Paderborn

Nach der überraschenden Niederlage auswärts gegen den TuS Ennepetal und dem darauffolgenden spielfreien Wochenende geht es nun in den Endspurt der Hinrunde. Am kommenden Sonntag erwartet die SG Fans wieder ein Super-Sonntag in der H&R Arena am Bamenohler Schloss mit drei Heimspielen der Seniorenmannschaften.

Unsere Erste empfängt am 15. Spieltag der Oberliga Westfalen diesmal den SC Paderborn II. Bei dieser Paarung kommen bei vielen Anhängern der SG guten Erinnerungen hoch, auch wenn die beiden bisherigen Aufeinandertreffen definitiv nichts für schwache Nerven waren und den ein oder anderen Fan ein paar Jahre Lebenszeit gekostet haben.

Unvergessen ist bestimmt das legendäre Heimspiel vom 04.10.2020, das unsere Jungs nach zwischenzeitlichem 0:4 Rückstand nach 50 Minuten noch zu einem 5:4 Sieg umbiegen konnten. Allen voran Philipp Hennes, der allein schon mit seinen 3 Toren zum Matchwinner wurde, ließ mit dem Siegtreffer in der 6. Minute der Nachspielzeit alle Dämme in der H&R Arena brechen. Vorangegangen war ein “farbenfrohes“ Spiel mit 7 gelben, 1 gelb-roten und 2 roten Karten. Die Platzverweise trafen dabei jedes Mal die Gäste aus Paderborn.

Auch beim 2:2 Unentschieden vom 12.12.2021 brauchte es wieder die Nachspielzeit, damit die SG etwas Zählbares eintüten konnte. Diesmal war es Jerome König, der in der 94. Minute per Fallrückzieher ausglich und sich durch dieses Tor des Monats in das Aktuelle Sportstudio schoss.       

Auch diesmal geht die SG wieder als Außenseiter in die Partie. Der SC Paderborn steht aktuell mit 25 Punkten auf einem guten 5. Platz und hält Tuchfühlung nach weiter oben. Allerdings lauern aber auch auf den Plätzen dahinter die Verfolger aus Güterloh, Dortmund und Rheine. Aus den letzten 5 Partien konnten die Paderborner 2 Siege und 2 Unentschieden bei 1 Niederlage mitnehmen. Aktuell bester Torschütze ist Ken Robin Czok mit 5 Treffern. Mit nur 12 Gegentoren stellt Paderborn die zurzeit zweitbeste Abwehr der Liga.

Auf Seiten der Bamenohler Jungs stehen aus den letzten 5 Partien vier, wenn auch teilweise knappe und vielleicht etwas unverdiente, Niederlagen sowie ein Sieg auf dem Zettel. Dadurch rutschte unsere Erste auf den momentanen 11. Tabellenplatz ab (16 Punkte, 27:32 Tore). Jetzt heißt es, die Heimstärke zu nutzen, die Abwehr zu stabilisieren und vorne die Torflaute zu beenden. Und was wäre da passender als mit einem erneuten Spektakel mit glücklichem Ausgang für die SG gegen den SC Paderborn II.

Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 27.11.2022 um 15:00 Uhr in der H&R Arena Bamenohl

 

Zweite empfängt mittags den Spitzenreiter aus Heggen

Bereits vor der Oberliga Partie empfängt unsere Zweite den amtierenden Tabellenführer SV Heggen. 10 der bisher 14 Partien konnten die Heggener bisher in dieser Saison für sich entscheiden und führen die Tabelle verdientermaßen mit 32 Punkten an. Dahinter wartet jedoch eine Dreiergruppe um Rahrbachtal, Kirchveischede / Bonzel und Lennestadt mit jeweils 29 Zählern, dass der Primus stolpert. Unsere Jungs um M. Hennes / F. Schmidt hätten bestimmt nichts dagegen, dieser Stolperstein zu sein und selber an das Trio heran zu rücken. Momentan belegt man mit 26 Punkten den 5. Platz. Besonders ins Auge sticht die gute Abwehr mit lediglich 17 zugelassenen Toren, Ligabestwert. Doch am Sonntag bekommt es eben diese Abwehr mit einem der momentan besten Schützen der Liga zu tun, der darüber hinaus ein alter Bekannter ist. Heiko Entrup wechselte im Sommer vom Bamenohler Schloss zum SV Heggen und konnte bisher 14 Treffer verbuchen. Wer am Sonntag die Nase vorne hat könnt ihr euch ab 12:30 Uhr in der H&R Arena anschauen.

 

Frühschicht für die Dritte

Wer bereits morgens den Fußballsonntag nutzen will, hat auch dazu am Sonntag die Gelegenheit. Bereits um 10:15 Uhr heisst es am 13. Spieltag in der Kreisliga D: SG FinnBam III – SG Helden / Dünschede II. Die Tabellenführer vom Bamenohler Schloss (28 Punkte) empfangen den Tabellen-Neunten aus dem Repetal, der bisher 11 Punkte ergattern konnte bei einem Torverhältnis von 31:27 (+4). Bester Torschütze ist Leon Koschitz mit 12 Treffern. In unseren Reihen hat nach wie vor Petros Kominos mit 10 Treffern diesen Titel inne. Unsere Dritte ist nach wie vor ungeschlagen in dieser Saison und will dies auch weiter bleiben. Helft den Jungs dabei und überstützt sie vor Ort!

 

Senioren-Spiele am Wochenende:

Sonntag, 27.11.2022, 10:15 Uhr: SGFinnBam III – SG Helden / Dünschede II

Sonntag, 27.11.2022, 12:30 Uhr: SGFinnBam II – SV Heggen

Sonntag, 27.11.2022, 15:00 Uhr: SGFinnBam I – SC Paderborn II

 

Jugend-Spiele am Wochenende:

Sa, 26.11.22

11:00 Uhr C-Junioren: JSG Fretter/​Serkenrode/​Ostentrop 2 - JSG Lenhausen/​Rönkhausen/​Fi/​Bamenohl

11:00 Uhr D-Junioren: JSG Lenhausen/​Rönkhausen/​Fi/​Bamenohl 2 - JSG Lennestadt/​LaKi 2

14:45 Uhr D-Junioren: JSG Lenhausen/​Rönkhausen/​Fi/​Bamenohl - JSG Oberhundem /​ Saalhausen

 

So, 27.11.22

11:00 Uhr A-Junioren: FSV Werdohl - JSG Lenhausen/​Rönkhausen/​Fi/​Bamenohl

11:00 Uhr B-Junioren: JSG Lenhausen /​ Rönkhausen /​ Fi-Bamenohl – JSG Albaum/Heinsberg/Oberhundem/Saalhausen