Zum Hauptinhalt springen

Verstärkung für die Offensive der SG

Am 17. Oktober noch Gegenspieler und ab jetzt Mitspieler. Oussama Anhari wechselt im Winter ans Bamenohler Schloss und verstärkt damit den Offensivbereich der SG. Oussama kommt von der TSG Sprockhövel, mit denen er am 8. Spieltag in der H&R Arena 2:1 unterlag. “Oussama hat uns in dem Spiel sehr gut gefallen und daraufhin haben wir den Kontakt mit ihm aufgenommen“.

Im besagten Spiel stand Oussama als Stürmer, sowie als Flügelspieler auf dem Platz und ist allgemein im Offensivbereich flexibel einsetzbar. Der 20-jährige Rechtsfuß hat eine gute Technik und besticht mit einem erstklassigen 1 gegen 1. Neben seiner höherklassigen Ausbildung bringt er ein hohes Tempo und eine offensive Spielanlage mit. Oussama verbrachte seine ersten 1,5 Jahre im Seniorenfußball bei der TSG Sprockhövel und will nun an der Lenne auf Punktejagd gehen.

Im Jugendbereich spielte Oussama 5 Jahre für die Eintracht Dortmund, bevor es ihn für 1 Jahr zum Stadtrivalen Borussia Dortmund verschlug. Nach dem Schritt zum BVB ging es über den FC Iserlohn zum Dortmunder Erzrivalen FC Schalke 04. Dort spielte Oussama ein Jahr für die U16 und wechselte anschließend innerhalb der Junioren-Bundesliga zum MSV Duisburg. In Duisburg lief der Offensivallrounder für die U17 und U19 Mannschaft auf. Beim MSV kreuzten sich anschließend die Wege von Oussama und Rafael Camprobin und nun stehen beide zukünftig für die Bamenohler Jungs auf dem Platz.

“Wir glauben, dass Oussama uns mit seiner Flexibilität und Qualität im Offensivbereich weiterhelfen wird. Er ist jung und bringt gleichzeitig eine Menge Erfahrung aus der Junioren-Bundesliga und den ersten Oberligaspielen mit.“ In Bamenohl freut man sich einen weiteren Spieler für die SG Zukunft gewinnen zu können. Mit der Ambition so hoch wie möglich Fußball zu spielen, möchte er die neue Herausforderung im Seniorenfußball gemeinsam mit der SG angehen.