Zum Hauptinhalt springen

Als Aufsteiger ins Derby! Zweite steigt 9 Spieltage vor Schluss auf

Die Zweite Mannschaft der SG konnte am Montag den Aufstieg in die Kreisliga A klar machen und das sogar ohne eigenen Einsatz. Durch die Niederlagen der Verfolger VSV Wenden II und des SV Oberelspe, konnte die Zweitvertretung am Rande des Spiels der Ersten Mannschaft gegen Victoria Clarholz jubeln. Mission erfüllt kann man wohl sagen, denn der Aufstieg war das anvisierte Ziel. Doch dies bereits 9 Spieltage vor Schluss rechnerisch Perfekt zu machen, lässt die Mission übererfüllt erscheinen. Denn die Mannschaft der Trainer Fabian Schmidt und Michael Hennes haben nicht nur den Aufstieg geschafft, sondern sind bis zum 24 Spieltag ungeschlagen. 23 Siege und ein Unentschieden sprechen eine klare Sprache und das möchte man bis Ende der Saison aufrechterhalten. Somit sind die weiteren Ziele klar, die Meisterschaft und das unmögliche möglich machen. Heißt ungeschlagen durch die Saison. Zurzeit führt die Reservemannschaft mit 70 Punkten und 103:18 Toren die Tabelle der Kreisliga B an.

Am Donnerstag den 21.04 geht es im Derby weiter gegen den FC Finnentrop und damit ausgerechnet gegen die Mannschaft, die der SG als bisher einzige Mannschaft einen Punkt abringen konnte. Aber auch gegen die Mannschaft, die am letzten Wochenende den Sieg gegen den SV Oberelspe einfahren konnte und mithalf die SG “auf dem Sofa“ zum Aufsteiger zu machen. Also ist alles angerichtet für ein interessantes Derby, wo die SG nicht gewillt ist, nochmal Punkte an den Nachbarn abzugeben. Anstoß ist um 19 Uhr in der H&R Arena in Bamenohl.