Zum Hauptinhalt springen

Felix-Antonio Schmitt wechselt vom Oberliga Meister zur SG

Mit dem 22-jährigen Siegerländer, kann die SG einen weiteren jungen Spieler für ihre dritte Oberliga Saison gewinnen. Felix konnte vor wenigen Tagen noch die Meisterschaft mit den Käänern feiern, sieht aber seine Zukunft nun am Bamenohler Schloss. Ziel ist es, mehr Einsatzzeit bei den Bamenohlern zu bekommen und den nächsten Entwicklungsschritt zusammen mit der SG zugehen.

Der gelernte Außenverteidiger spielte den Großteil seiner Jugend bei den Sportfreunden Siegen, bis er nach der U19 den Schritt zum Verbandsligisten SSV Langenaubach machte. Dort konnte er sich auf Anhieb durchsetzen und einen Stammplatz erspielen. Nach zwei Jahren in Langenaubach ging es zum 1. FC Kaan-Marienborn, wo Felix nach mehreren kleineren Verletzungen nicht zu der gewünschten Spielzeit kam.

Dies soll sich nun unter Trainer Ralf Behle ändern und daher freut man sich bei der SG auf einen hochmotivierten und zielstrebigen Neuzugang, der neben der Außenverteidiger Position auch sehr variabel im Mittelfeld einsetzbar ist. Felix ist beidfüßig, hat einen guten Antritt und bewegt sich clever in den Räumen. “Wir freuen uns mit Felix einen weiteren gut ausgebildeten Fußballer für die SG gewinnen zu können. Man merkte bereits früh in den Gesprächen, dass es beidseitig passt und er Bock auf die neue Herausforderung hat“