SG trotzt dem Oberligisten ein Unentschieden ab

Mit einem 2:2 trennten sich am Nachmittag im Rahmen des Sportfestes des FC Fleckenberg der Oberligist TuS Erndtebrück und der Westfalenligist aus Bamenohl.

Die rund 300 Zuschauer auf der Sportanlage sahen ein munteres Spiel beider Mannschaften, aber von einem Klassenunterschied dieser beiden Teams war nichts zu sehen. Zuschauer, welche dieser Teams nicht firm waren, stellten sich zu Anfang der Partie die Frage, welches denn der Oberligist sei, denn die Elf unter Ralf Behle seiner Regie begann mit richtig viel Druck.

Schon nach 3 Minuten setzte die SG ein erstes Ausrufezeichen. Nikolas Herrmann drosch aus ca. 20m den Ball, nicht ganz unhaltbar, in die Maschen. Ein Flatter Ball der ersten Kajüte! Aber drin ist drin. Auch im Anschluss war die Elf aus dem Sauerland das spielbestimmende Team. Mitte der ersten Halbzeit dann der bis dato glückliche Ausgleich. Der TuS kam etwas besser ins Spiel und fing einen Konter auf der rechten Angriffsseite der SG ab. Ein schneller Ball nach vorne und der Ball zappelte dann plötzlich im Netz von Ingmar Klose. Für den TuS traf Birgici mit der Trikot Nr. 54! Im Anschluss war es bis zum Halbzeitpfiff ein munterer und offener Schlagabtausch beider Teams.

Nach der Halbzeit ein ähnliches Bild. Den besseren Start erwischte das Behle Team. Der agile Robin Entrup setzte sich auf der rechten Seite durch und spielte den kurzen Pass auf Ph. Hennes. Dieser düpierte nicht nur den Torwart, sondern markierte auch das zu diesem Zeitpunkt verdiente 2:1. An dieser Führung war bis zur 85 Minute wenig zu rütteln, auch wenn der TuS nun alles nach vorne warf. Kurz vor Ende der Partie dann Powerplay auf den Kasten der bamenohlerjungs. Ingmar Klose konnte in der 85 Spielminute den Ball aus 5mnoch mit viel Geschick an die Latte abwehren, aber in der 89min ließ ihm Murat-Kann Yarzar aus 3 Meter keine Chance.

Ralf Behle war mit dem Spiel seiner Mannschaft zufrieden, monierte aber die letzen 5 Minuten dieses Testspiels. "Sowas muss man nach Hause bringen und nicht hinten rein drängen lassen". Der TuS kratze in diesem Spiel an der 4 Testspielniederlage im 5. Spiel vorbei. Für die SG war es der vierte Test mit 3 Siegen und einem Unentschieden.

 

Bilder vom Spiel findet ihr hier: http://bit.ly/2YZC96S

 

SG II absolvierte Trainingslager am Wochenende

Die Saison 2018/19 ist beendet, aber wie heißt es so schön? Nach der Saison ist vor der Saison!

So auch bei unserer zweiten Vertretung. Trainingslager sind auch im Amateurbereich ein immer häufiger benutztes Mittel, um die Mannschaft für die neue Saison fit zu machen.
Während die Profis sich ihren letzten Schliff meist im Ausland holen, geht es für die Amateurkicker aus dem Sauerland unter der Regie von Michael Hennes & Fabian Schmidt in der heimischen H&R Arena zu Sache.  Neben einem personal Training und der Teambildung mit gemeinsamen Frühstücken/und Abschlussgrillen inkl. Poolparty standen auch Freundschaftsspiele auf dem Programm.

Unter der Woche gewann man gegen den FC Finnentrop mit 2:0 Toren.
Am Freitag standen sich die Vertretungen von den Sportfreunden Dünschede und der, der SG gegenüber. Hier gab es eine 0:4 Niederlage.
Am Sonntagmorgen standen sich dann SG II und Oberelspe gegenüber. Hier lautete das Ergebnis 4:1 für Oberelspe - Torschütze für die SG -- Pierre Bönninghoff

Hier ein paar Eindrücke vom Trainingslager! [Bild anklicken]

  

  

SG nimmt auch die Hürde Olpe in der Vorbereitung

Mit einem 3:0 gelingt der Elf vom Bamenohler Schloss der vierte Sieg im vierten Testspiel.

Für die SG trafen in der ersten Halbzeit Ph. Fischer zum 1:0 und Moritz Stange 2:0 sowie Ph. Hennes mit dem Schlusspfiff zum 3:0 Endstand. Über 100 Zuschauern sahen ein starkes Spiel beider Teams. Mit Alexander Franke, dieser wechselte erst vor wenigen Wochen zur SpVg, und Alexander Klur trafen die Grün-Schwarzen gleich zwei alte bekannte in der H&R Arena wieder. Die SG hatte in der ersten Halbzeit deutlich mehr vom Spiel und Alex Franke hatte dank seiner alten Kollegen jede Menge zu tun. Zur Halbzeit stand es aber nur 2:0 für die SG, und das auch erst nach einem Doppelschlag kurz vor dem Halbzeitpfiff. 

Nach der Halbzeit wurde mehrfach durch gewechselt und auch der Gast aus Olpe tauchte nun ein um das andere mal gefährlich vor dem Tor von Ingmar Klose auf. Die SG hatte zum Ende der zweiten Halbzeit dann noch ein halbes dutzend Chancen, aber Gottlieb Vogel im Kasten der Olper verhinderte ein höheres Endergebnis mit starken Reflexen und Paraden.

Bereits am kommenden Sonntag geht es für die Bamenohler weiter.
Gegner auf dem Fleckenberger Kunstrasen ist der Oberligist TuS Erndtebrück.
Anpfiff: 15:30Uhr in Fleckenberg

Bilder vom Spiel:

https://www.sgfinnbam.de/spieltagsbilder/sgfinnbamspieltagsbilder/event/vorbereitung-19-20/SGFinn_Bamvs.SpVgOlpe

 

2. Spieltag wird vorgezogen!

Achtung liebe SG Fans, bitte vormerken!

Der SC Neheim hat sein erstes Heimspiel der Westfalenligasaison 2019|20 vorgezogen. Im Rahmen des zweiten Spieltages findet die Partie gegen die SG Finnentrop/Bamenohl aufgrund des Neheimer Schützenfestes schon am Samstag, den 17. August, um 17:00 Uhr im Binnerfeld statt.

Transferhammer kurz vor Saisonstart

Sommerzeit ist Transferzeit: Das ist im Amateurfußball nicht anders wenn sich Spieler, teilw. auch sehr kurzfristig, nach einem neuen Verein umschauen. Leider müssen wir Euch heute mitteilen, dass Burhan Tuncdemir die SG Finnentrop/Bamenohl verlässt und sich Diyarbekir Spor (dritte türkische Liga.) anschließt.
Bereits am 16.07 wurde Burhan als Neuzugang auf der Facebookseite des Vereins vorgestellt. Mit Burhan verliert die SG nicht nur einen qualitativ hochwertigen Spieler sondern auch einen guten Freund, der in den letzten Jahren sein Herzblut für den Verein geben hat. Burhan kam in der Saison 14/15 vom FC Iserlohn zur SG und startete in der Landesliga mit 11 Einsätzen und stieg in seinem ersten Jahr mit den #bamenohlerjungs in die Westfalenliga auf. Dort kam er direkt auf 20 Einsätze und war aus dem Abwehrverbund nicht mehr wegzudenken. 

Wir wünschen unserem guten Freund und Mitspieler auf seinem Weg in den Profifußball alles Gute und wir hoffen, dass wir seinen Namen vielleicht eines Tages auch in der türkischen Süper Lig lesen und hören. 

İyi şanslar Burhan ve bizi düşün ...

Webseite des Verein: http://www.diyarbekirspor.com.tr/
Stadion: https://youtu.be/cUCohnOPauA

 

Dauerkarte 19/20 ab sofort verfügbar!

Ab sofort kann die Dauerkarte für die Westfalenliga Saison 19/20 erworben werden.

Mitglieder zahlen 60,00€ und Nichtmitglieder 80,00€ pro Saisonkarte !
Vorteile:

Vergünstigter Eintritt an 16 Heimspieltagen 
kein Anstehen beim Heimspieltagen am Kassenhaus
16 Freigetränke / 1 Freigetränk pro Spieltag/Einlass

Euer Ansprechpartner: Werner Hogrebe - wh[at]sgfinnbam.de

Erfolgreicher Riili & Krummenerl Provinzial Cup

Am letzten Wochenende veranstaltete die Provinzial Versicherungsagentur Riili & Krummenerl auf der Sportanlage der SG Finnentrop/Bamenohl ihr 2 Jugendfußballturnier zum Abschluss der lfd. Saison.
Bei besten äußeren Bedingungen auf dem Kunstrasenplatz waren 26 Mannschaften am Start – über 250 Spielerinnen und Spieler bevölkerten mit viel Begeisterung an diesemTag den Sportplatz und zeigten tollen Kinder- u. Jugendsport.

Eifrig wurde dem Ball hinterher gejagt, gejubelt und miteinander gespielt. Der Spaß und das Erlernen der Technik und des Spielablaufs stehen im Vordergrund. Zahlreiche Angehörige und Besucher verfolgten die Spiele und feuerten eifrig die Kinder an. Die Kuchentheke mit den leckeren selbstgebackenen Kuchen sowie der Grillimbiss sorgten am gesamten Wochenende für beste Verpflegung. An dieser Stelle bedankt sich die SG Finnentrop/Bamenohl und die Provinzial Agentur Riili Krummenerl bei allen Sponsoren und Unterstützern die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

Desweiteren ist zu erwähnen, dass am gestrigen Dienstag acht Jugendtrainer und ein Trainer aus dem Seniorenbereich einen von der SG Finn/Bam angebotenen Erste Hilfe Lehrgang erfolgreich abgeschlossen haben.

Der Fahrplan für die Westfalenliga Saison 19/20 steht

Die #bamenohlerjungs starten mit einem Heimspiel gegen die Concordia aus Wiemelhausen.
Am zweiten Spieltag geht's ins Hochsauerland, zum SC Neheim.
Am 3. Spieltag erwarten wir den TuS 05 Sinsen in der H&R Arena.

Gleich zu Beginn der neuen Saison kommt es am ersten Spieltag zum Kreisderby.
Der FSV Gerlingen empfängt den FC Lennestadt

Derby´s für die SG
10.Spieltag
13.10.2019 Heimspiel gegen FSV Gerlingen

17.Spieltag
08.12.2019 in Lennestadt

Somit das Heimspiel gegen den FCL am letzten Spieltag in der H&R Arena

Den ganzen "Fahrplan" findet Ihr Spielplan/Tabellen oben im Menüblock