• Home
  • SG Aktuell
  • Mit einem Heimspiel gegen BSV Schüren geht’s am Sonntag weiter!

Mit einem Heimspiel gegen BSV Schüren geht’s am Sonntag weiter!

Wer gegenwärtig mit der SG Finnentrop/Bamenohl sympathisiert, schaut gerne auf die Tabelle der Westfalenliga Staffel 2. Nach dem erneuten Ausrutscher des RSV Meinerzhagen auf eigenem Geläuf gegen Con. Wiemelhausen sind Ralf Behle und seine Jungs jetzt Tabellenzweiter. Der Rückstand auf den Klassenprimus TuS 05 Sinsen beträgt 9 Zähler.

Nach der Winterpause wurde bis jetzt 5 Spiele ohne Niederlage absolviert. Wer also, wie unsere Elf, konstant gute Ergebnisse abliefert, steht zurecht ganz weit oben in der Tabelle und hat sich diese Platzierung redlich verdient.

Alle wünschen sich natürlich, dass die Erfolgsgeschichte auch am 24. Spieltag weitergeht. BSV Schüren heißt der nächste Gegner, eine Mannschaft, die als Aufsteiger vermutlich bis zum Schluss, um den Kassenerhalt kämpfen wird. Die Dortmunder Vorstädter belegen zur Zeit den ersten direkten Nichtabstiegsplatz und zwar 5 Punkte vor dem wieder erstarkten FC Kirchhörde, der auf Rang 14 liegt. Wer am Ende hier landet, kann sich dann noch in einem Relegationsspiel den Klassenerhalt endgültig sichern. Ein beruhigender Vorsprung und ein gutes Gefühl sind der aktuelle Tabellenplatz für das Trainerteam Daniel Dukic / Arthur Matlik deshalb nicht. Für den BSV Schüren steht also viel auf dem Spiel. Jeder Punktgewinn kann in der Endabrechnung Gold wert sein, und dafür werden sie in der H&R Arena alles geben.
Aufgrund der Tabellenkonstellation geht Schüren sicher als Außenseiter in die Partie. Auch die Auswärtsbilanz spricht nicht unbedingt für die Dukic/Matlik Elf. Nur 7 der insgesamt 21 Punkte konnten auf fremdem Platz erzielt werden. Schüren hat bisher 33 x getroffen, 51 x zappelte die Kugel im eigenen Netz.
Besonders sind die Offensivkräfte Eyüp Cosgun und Santiliano Braja zu beachten. Sie können bis jetzt 9 bzw. 8 Einschüsse für sich verbuchen.
Auch der Gast aus Dortmund kann die bisherige Rückrunde für sich positiv verbuchen. In 5 Begegnungen konnten 8 Punkte erspielt werden. Zuletzt gab es ein 2:2 in der Berg-Auf-Kampfbahn gegen den SC Neheim.

Trainer Ralf Behle und sein Team dürfen den kommenden Gegner keinesfalls unterschätzen. Das ist auch nicht zu erwarten. Bis auf wenige Ausnahmen stimmten Einstellung und Engagement in jedem Spiel. Das hier und da nicht immer glanzvoller Fußball geboten wird ist normal und gilt insbesondere auch für Spitzenteams. Wenn am Ende der Erfolg steht hat man alles richtig gemacht.
Gegen den Lüner SV wurden keine klaren Torchancen zugelassen und endlich mal wieder „zu Null“ gespielt. Das bedeutete auch gleich die Garantie für den 1:0 Sieg. Können unsere Jungs den Kampfgeist bis Sonntag konservieren, dann ist sicher der nächste „Dreier“ das reale Ziel. Es wäre schön, wenn unser Kapitän Phillip Hennes wieder mit ins Geschehen eingreifen könnte. 
Das Hinspiel ging übrigens 3:1 für unsere SG aus. Trainer und Mannschaft hoffen natürlich wie immer auf möglichst viele SG Fans.

Wann: Sonntag, 24.03.19, Anstoß: 15:00 Uhr.
Wo: H&R Arena am Bamenohler Schloss.

Für unsere Besucher gilt:
Bitte nutzen Sie zur Anreise via Navigationsgerät folgende Adresse: Bamenohler Str. 25, 57413 Finnentrop. Direkt an der H&R Arena befindet sich der Lidl Parkplatz, den Sie nutzen können.

SG Finnentrop/Bamenohl II – SV Ottfingen II
Nach dem tollen Rückrundenauftakt gab es gleich wieder eine 4:1 Niederlage beim Tabellenführer SF Dünschede. Die Auswärtsschwäche konnte unser Reserveteam also immer noch nicht ablegen.
Sonntag geht’s im Vorspiel gegen den SV Ottfingen II. Der Gast belegt heute den vorletzten Tabellenplatz. Mit einer konzentrierten Einstellung können sicher die nächsten 3 Punkte eingefahren werden.

Wann: Sonntag, 24.03.19, Anstoß: 12:30 Uhr.
Wo: H&R Arena am Bamenohler Schloss.

Vatanspor Meggen II - SG Finnentrop/Bameohl III
Wann: Sonntag, 24.03.19, Anstoß: 12:30 Uhr.

Wir wünschen allen Teams den bestmöglichen sportlichen Erfolg.

Tags: SG , Westfalenliga , SG Finnentrop/Bamenohl 12/27 e.V., BSV Schüren